• Verwachsungen sind Komplikationen von Operationen !

    Verwachsungen sind Komplikationen von Operationen !

    Verwachsungen:

    meist nach Operationen bilden sich dünne Gewebestränge und haften an inneren Organen, die normalerweise nicht miteinander verbunden sind. Dies geschieht nach jeder Operation, egal ob es sich um eine Laparoskopie (Bauchspiegelung) oder eine Laparotomie (Bauchschnitt) handelt.

    Aber es ist in Zukunft nicht nötig, dass Sie und andere Patienten unter Verwachsungen und deren schmerzhaften Folgen leiden. Es gibt Operationstechniken und spezielle Verwachsungen Barrieren, um Verwachsungen zu vermeiden.

    25. September 2011
  • Doctors: Bound by Secrecy? Victims: Bound by Pain!

    Doctors: Bound by Secrecy? Victims: Bound by Pain!

    Ärzte: Verbunden durch Geheimhaltung ?

    Opfer: Verbunden durch Schmerzen !

    Verwachsungen !

    Excellent. mit Humor und Geist geschrieben, erzählt die Mutter einer an Verwachsungen leidenden Tochter über den Weg, den Sie durchmachen mussten, gegen Ärzte und gegen die allgemeine Meinung, sich einer Behandlung in Deutschland zu unterziehen.

    Die Geschichte über den Triuph einer Mutter und ihrer Tochter über einen 14-jährigen Kampf, den wahren Grund für die Krankheit ihrer Tichter herauszufinden und zu besiegen:

    Verwachsungen !

    25. September 2011
  • Klinische Relevanz postoperativer Verwachsungen

    Klinische Relevanz postoperativer Verwachsungen

    Bei 93 % aller Bauchschnitte entstehen Verwachsungen.

    Von 100 Operationen per Bauchschnitt werden 10 Patienten im ersten Jahr wieder aufgenommen, d.h. ein 10 % Risiko, das Sie nach einer Operation per Bauchschnitt wegen Verwachsungen im ersten Jahr nach der Operation wieder aufgenommen werden müssen

    Nach gynäkologischen Eingriffen per Bauchschnitt oder Bauchspiegelung mit Gas zeigen sich 35% Wiederaufnahmen wegen Verwachsungen in den ersten vier Jahren nach der Operation.

    Somit senkt auch eine Operation mittels einer Bauchspiegelung mit Kohlendioxidgas (CO2) das Risiko für Verwachsungen nicht !

    Schauen Sie sich an, wie Menschen durch vermeidbare Bauchschnitte verunstaltet werden.

    27. September 2011
  • Notwendigkeit der Vorbeugung von Verwachsungen unumstritten

    Notwendigkeit der Vorbeugung von Verwachsungen unumstritten

    In 94 % der Operationen, die per Bauchschnitt erfolgen, entstehen Verwachsungen.Verwachsungen sind vergesellschaftet mit einer Reihe von Komplikationen, wie Infertilität, chronische Schmerzen, gefährliche Re-Operationen und dem lebensbedrohlichen Darmverschluss. Verwachsungen sind verantwortlich für 49 bis 74% Dünndarmverschlüsse, 15 bis 20% von  Unfruchtbarkeit und 20 bis 50% für Chronische Unterleibsschmerzen. Zusätzlich zu der Tatsache, dass Verwachsungen krank machen […]

    27. September 2011
  • Barrieremittel zur Vorbeugung von Verwachsungen

    Barrieremittel zur Vorbeugung von Verwachsungen

    Barriere (Schranken) Methoden

    Die Benutzung einer Schranke zwischen rauhen Gewebeoberflächen scheint eine der vielversprechendsten Methoden zu sein, Adhäsionen vorzubeugen. Diese Schranken trennen mechanisch die chirurgische Oberfläche und halten die Oberflächen voneinander getrennt. Die Bildung und Umgestaltung von Adhäsionen ist immer noch ein unvermeidbares Ereignis bei Reproduktionsoperationen im kleinen Becken trotz der vielen Fertigkeiten der Mikrochirurgie und endoskopischer Chirurgie. Dies Tatsache fordert die Suche nach einer Schranke, die in der perioperativen Phase genutzt werden kann. Es gibt eine Vielzahl von Schranken oder Barrieren, die untersucht wurden, von denen jedoch keine in unterschiedlich Studien letztendlich beweisen konnte, dass sie effektiv ist.

    27. September 2011

Klinische Relevanz

Verwachsungen sind Komplikationen von Operationen !

Verwachsungen sind Komplikationen von Operationen !

Verwachsungen:

meist nach Operationen bilden sich dünne Gewebestränge und haften an inneren Organen, die normalerweise nicht miteinander verbunden sind. Dies geschieht nach jeder Operation, egal ob es sich um eine Laparoskopie (Bauchspiegelung) oder eine Laparotomie (Bauchschnitt) handelt.

Aber es ist in Zukunft nicht nötig, dass Sie und andere Patienten unter Verwachsungen und deren schmerzhaften Folgen leiden. Es gibt Operationstechniken und spezielle Verwachsungen Barrieren, um Verwachsungen zu vermeiden.

25. September 2011
Klinische Relevanz postoperativer Verwachsungen

Klinische Relevanz postoperativer Verwachsungen

Bei 93 % aller Bauchschnitte entstehen Verwachsungen.

Von 100 Operationen per Bauchschnitt werden 10 Patienten im ersten Jahr wieder aufgenommen, d.h. ein 10 % Risiko, das Sie nach einer Operation per Bauchschnitt wegen Verwachsungen im ersten Jahr nach der Operation wieder aufgenommen werden müssen

Nach gynäkologischen Eingriffen per Bauchschnitt oder Bauchspiegelung mit Gas zeigen sich 35% Wiederaufnahmen wegen Verwachsungen in den ersten vier Jahren nach der Operation.

Somit senkt auch eine Operation mittels einer Bauchspiegelung mit Kohlendioxidgas (CO2) das Risiko für Verwachsungen nicht !

Schauen Sie sich an, wie Menschen durch vermeidbare Bauchschnitte verunstaltet werden.

27. September 2011
Notwendigkeit der Vorbeugung von Verwachsungen unumstritten

Notwendigkeit der Vorbeugung von Verwachsungen unumstritten

In 94 % der Operationen, die per Bauchschnitt erfolgen, entstehen Verwachsungen.Verwachsungen sind vergesellschaftet mit einer Reihe von Komplikationen, wie Infertilität, chronische Schmerzen, gefährliche Re-Operationen und dem lebensbedrohlichen Darmverschluss. Verwachsungen sind verantwortlich für 49 bis 74% Dünndarmverschlüsse, 15 bis 20% von  Unfruchtbarkeit und 20 bis 50% für Chronische Unterleibsschmerzen. Zusätzlich zu der Tatsache, dass Verwachsungen krank machen […]

27. September 2011

Operationstechniken

Verwachsungen-Operation durch Bauchspiegelung

Verwachsungen-Operation durch Bauchspiegelung

Laparoskopische Lösung der Adhäsionen

Obwohl eine laparoskopische Lösung der Adhäsionen sehr zeitaufwendig sein kann (2 bis 4 Stunden) und technisch für den Chirurgen sehr anspruchsvoll ist, werden viele Frauen am gleichen Tag der Behandlung entlassen. Es werden größere Bauchschnitte vermieden, die Komplikationsrate ist sehr niedrig und die Wiederherstellung der vollen körperlichen Aktivität ist nach ca. einer Woche gegeben. Die Ausdehnung, Dicke und Vaskularisation (Gefäßversorgung) von Adhäsionen variiert sehr stark. Komplizierte Adhäsionsformen

25. September 2011
Verwachsungen-Operation in Deutschland ?

Verwachsungen-Operation in Deutschland ?

Folgendes sind die großen Vorteile, die Dr. Kruschinski jeder Verwachsungspatientin anbietet, was meines Wissens nach kein anderer kann oder will. Diese sind jedoch definitiv die Gründe WARUM Sie zu Dr. Kruschinski für Ihre Operation gehen SOLLTEN und warum es nicht nur so ist, dass Sie Ihre Schmerzen loswerden, sondern dass es auch die letzte Operation sein wird, die Sie jemals für Ihre Verwachsungen benötigen werden.
Ich bin selber eine Patientin, die 18 Jahre lang Verwachsungen hatte und um die 5 Laparotomien (jedes Mal schlechte Schnitte vom Bauchnabel direkt runter) und um die 4 Laparoskopien mit Gas, das kann ich Ihnen wirklich versichern. Ihre postoperativen Schmerzen werden nicht wie sonst nach Operationen sein, da das SprayGel alle geschnittenen Oberflächen glücklich aneinander vorbeigleiten lässt. Keine reißenden oder ziehenden Schmerzen, von denen ich vorher angenommen hatte, dass sie dazu gehören würden (was es natürlich für jeden von Ihnen ist, der noch nicht Dr. K‘s wunderbare Arbeit selbst erlebt hat).

25. September 2011

Allgemeine Massnahmen

Welche nicht-chirurgischen Behandlungen gibt es bei Verwachsungen ?

Welche nicht-chirurgischen Behandlungen gibt es bei Verwachsungen ?

Medikamente

können bei der Schmerzkontrolle eine entscheidende Rolle spielen, unabhängig ob es sich dabei um akute oder chronische Schmerzen handelt. Bei akuten Schmerzen stellen Medikamente oft die erste Behandlungswahl dar. Bei chronischen Schmerzen sind sie Teil eines erweiterten Behandlungsplans. Dieser Behandlungsplan kann körperliche Übungen, Physikalische Therapie oder auch Änderungen im Verhalten beinhalten. Obwohl dies alles hilfreich sein kann, stellen Medikamente dennoch keine Heilungsmöglichkeit dar- darüber hinaus können sie Nebenwirkungen verursachen oder wirkungslos und teuer sein. Die beste Alternativer zu einer Operation stellt die Suche nach einem Schmerzspezialistendar.

25. September 2011

Verwachsungen-Barrieren

Barrieremittel zur Vorbeugung von Verwachsungen

Barrieremittel zur Vorbeugung von Verwachsungen

Barriere (Schranken) Methoden

Die Benutzung einer Schranke zwischen rauhen Gewebeoberflächen scheint eine der vielversprechendsten Methoden zu sein, Adhäsionen vorzubeugen. Diese Schranken trennen mechanisch die chirurgische Oberfläche und halten die Oberflächen voneinander getrennt. Die Bildung und Umgestaltung von Adhäsionen ist immer noch ein unvermeidbares Ereignis bei Reproduktionsoperationen im kleinen Becken trotz der vielen Fertigkeiten der Mikrochirurgie und endoskopischer Chirurgie. Dies Tatsache fordert die Suche nach einer Schranke, die in der perioperativen Phase genutzt werden kann. Es gibt eine Vielzahl von Schranken oder Barrieren, die untersucht wurden, von denen jedoch keine in unterschiedlich Studien letztendlich beweisen konnte, dass sie effektiv ist.

27. September 2011
Membranen und Flüssigkeiten zur Anwendung als Verwachsungen-Barriere

Membranen und Flüssigkeiten zur Anwendung als Verwachsungen-Barriere

Adept

Die FDA (US Kontrollbehörde für Lebensmittel und Medikamente) hat im August grünes Licht gegeben für diese flüssige Verwachsungsbarriere, die von Innovata entwickelt wurde und für die Baxter die Lizenz hat. Sie ist vorgesehen für die Anwendung im Bauchraum, um Verwachsungen nach Operationen zu verringern bei Patienten mit gynäkologischen laparoskopischen Adhaesiolysen. Damit ist diese 4%ige Icodextrinlösung, die in Europa seit dem Jahr 2000 angewandt wird nach Baxter die erste und einzig anerkannte Barriere auf Flüssigkeitsbasis sowie die einzig anerkannte für die laparoskopische Anwendung.

27. September 2011

Neues zur Verwachsungen-Barrieren

Doctors: Bound by Secrecy? Victims: Bound by Pain!

Doctors: Bound by Secrecy? Victims: Bound by Pain!

Ärzte: Verbunden durch Geheimhaltung ?

Opfer: Verbunden durch Schmerzen !

Verwachsungen !

Excellent. mit Humor und Geist geschrieben, erzählt die Mutter einer an Verwachsungen leidenden Tochter über den Weg, den Sie durchmachen mussten, gegen Ärzte und gegen die allgemeine Meinung, sich einer Behandlung in Deutschland zu unterziehen.

Die Geschichte über den Triuph einer Mutter und ihrer Tochter über einen 14-jährigen Kampf, den wahren Grund für die Krankheit ihrer Tichter herauszufinden und zu besiegen:

Verwachsungen !

25. September 2011

Weitere Artikel

Verwachsungen kommen immer wieder

Verwachsungen kommen immer wieder

Übliche Operationen wegen Verwachsungen ohne anschließende Behandlung mit sog. Barrieresubstanzen, wie z.B. SprayShield sind absolut unnötig, da die Verwachsungen wieder kommen. Die Verwachsungen-Operationen sind auch gefärlich, da häufig Komplikationen stattfinden können. Nachfolgende Bilder zeigen. warum z.B. eine chirurgische Entfernung von Verwachsungen nicht ohne einer sog. Verwachsungen-Barriere (am besten SprayShield) stattfinden sollten: Diese Patientin hat Verwachsungen zwischen Darm / linker Beckenwand / Gebärmutter.

25. September 2011